Gastfamilienprogramm

Einführung

Yamasas Gastfamilienprogramm begann, als das Aichi Center for Japanese Studies gegründet wurde. Da Okazaki etwas außerhalb und nicht im Zentrum einer Großstadt liegt, sind die Häuser in Okazaki größer und gute Gastfamilien sind leichter zu finden. Okazaki ist eine Stadt von überschaubarer Größe mit einer langen Geschichte, die auch ihre Traditionen und ihr Erbe bewahrt hat. Hier können Sie die wahre Kultur des japanischen Familienlebens erleben, was in überfüllten Großstädten immer schwieriger zu erfahren ist.

Japanisch üben

Yamasas Gastfamilien geben Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse zu üben (besonders das Hören und Sprechen) und die Kultur hautnah zu erleben, sondern sie bieten auch eine unbezahlbare Chance, über Kulturen hinweg zu kommunizieren und dauerhafte Freundschaften zu schließen. Viele Studenten, die an dem Gastfamilienprogramm bei Yamasa teilgenommen haben, pflegen weiterhin enge Freundschaften mit ihrer japanischen Familie. Wenn Sie nicht die ganze Zeit bei einer Familie leben möchten, können Sie auch das kostenlose Hausbesuchsprogramm von Yamasa an den Wochenenden nutzen.

Gastfamilien sind keine Studentenwohnheime. Es gibt einige grundlegende Regeln. Eine Gastfamilie ist eine wunderbare Gelegenheit, Ihr Japanisch zu verbessern und die Kultur auf eine Art und Weise zu verstehen, wie es sonst nicht möglich ist - aber bitte beachten Sie, dass es nicht wie ein Aufenthalt in einem Hotel ist. Sie sind Gast einer Familie und müssen sich an die Regeln halten, die für jedes Familienmitglied gelten würden.

Hausbesuche

In der Regel bleiben die Schüler mindestens einen Monat lang, obwohl auch Wochenendaufenthalte und Hausbesuche möglich sind. Eine Verlängerung ist möglich und nicht ungewöhnlich, hängt aber ganz vom Zeitplan und den Verpflichtungen der Familie ab. Nach einem Monat müssen Sie sich darauf einstellen, entweder in eine andere Gastfamilie oder in ein Studentenwohnheim zu ziehen. Um die besten Chancen auf eine Gastfamilie zu haben, sollten Sie sich frühzeitig bewerben. Ihre Chancen auf eine Gastfamilie sind auch höher, wenn Sie einige Konversationskenntnisse in Japanisch haben, die es Ihnen ermöglichen, mit der Familie zu kommunizieren.