The Yamasa Institute
S tudent  N etwork 
Yamasa
Center Homepage

Student Network

Mitmachen

Suchen


Newsletter
Archiv nach Ausgabe
Dinge in Japan
Studenten-Interviews
Mitarbeiter-Interviews

Japanführer
Anderes
Photos
Student Homepages
Email
Okazaki Guidebook
Library
Ehemalige
OCJS
Competition

Vorheriger

Nächster

Menu

UNTERKÜNFTE IN JAPAN

Ein Zimmer in Japan finden.....Falls Sie irgendwo in Japan studieren wollen, sollten Sie mindestens diese Wörter kennen:

Yachin: Miete. Ist verschieden, wie überall.
Hoshoukin: Kaution. Bestehend aus:
- shikikin: Schlüsselgeld. Wird dem Vermieter beim Einzug gegeben, als einen Art von Kaution. Rein theoretisch wird kriegt man es wieder sobald man auszieht.
- reikin: "Danke schön" Geld. Ein Geschenk für den Vermieter, als Dank für seine Großzügigkeit Ihnen das Zimmer zu einem horrenden Preis zu überlassen.

Die "hoshoukin" kann bis zu 6 Monate hoch sein- abhängig von der Lage. Falls Sie versuchen eine Unterkunft in den beliebten Gegenden Tokyos, z.B. Shinjuku oder Ginza, zu finden, werden Sie wahrscheinlich hundert tausende von Yen vorab zahlen müssen. Und diese wohl nie wieder sehen. Das "reikin" ist auch überall verschieden, und hängt sowohl von der Lage als auch von der Qualität der Immobilie ab - für ein schönes Appartment in Akasaka oder ein großes Haus in der Stadtmitte von Kyoto werden Sie wohl einige tausend Dollar für diese Ehre an den Vermieter zahlen müssen.

Es gibt natürlich auch Gegenden die etwas billiger sind, aber normalerweise muß man mit drei Monatsmieten rechnen ( bis zu sechs Monatsmieten in Tokyo) und darauf gefasst sein, das Geld nie wieder zurück zubekommen. Für Studenten mit einem kurzfristigen Aufenthalt, ist das fast unmöglich zu bezahlen. Hotels und Jugendherbergen sind normalerweise auch zu teuer um dort zwei oder drei Monate zu leben, aber drei Monatsmieten Kaution für einen Monat zahlen ist noch viel unmöglicher. Allerdings, für Studenten die etwas für längerfristig suchen, und sicher sind, daß sie für ein ganzes Jahr bleiben, kann ein eigenes Apartment durchaus eine Überlegung wert sein, vorallem wenn sich zwei oder drei Leute zusammen tun. Zusammen kostet es dann ungefähr soviel wie die Unterkünfte von Yamasa, oder ist sogar etwas billiger , aber man muß natürlich zuerst ein Apartment finden und einen Vertrag ausarbeiten etc.

Die Miete selber liegt normalerweise bei ungefähr 60,000 oder 70,000Yen pro Monat oder mehr für eine Sardienendose in Tokyo oder einer anderen großen Stadt. In Okazaki liegen die Mieten bei ungefähr 40,000Yen für eine Einzimmerwohnung ( ähnlich der Zimmer in den Yamasa Villas 3 und 4).

Das heißt, wenn Sie Ihre Reise nach Japan planen, vergessen Sie nicht, daß überall unerwartete Kosten auf Sie warten. Und nur weil Ihnen eine Schule einen billigen Kurs bietet, heißt das nicht, daß sie deswegen unbedingt Geld sparen.

Informationen über unsere Unterkünfte:

http://www.yamasa.org/acjs/english/accommodation.html

Vorheriger

Nächster

Menu


Klicken Sie hier für die ACJS Startseite

www.yamasa.org Aichi Center Online Center Kanji Dictionary
Japan Travel Guide Yamasa TV! FM Okazaki Online


Gestaltung und Instandhaltung durch Declan Murphy und die Schüler und Mitarbeiter des Yamasa Institute Multimedia Studio
© Yamasa - Alle Rechte vorbehalten.